TESTSIEGER

Dashcam Blackvue DR650GW-2CH Full HD Test 2016

Immer mehr Autos werden Opfer von unprotokollierten Unfällen, mit einer (meist) ungeklärten Schuldzuweisung. Um diesem Fall vorzubeugen, gibt es die Blackvue DR650GW-2CH Full HD Dashcam. Funktionen wie der Bewegungssensor oder das GPS-Modul sorgen für eine komplette Überwachung Ihres Kraftfahrzeuges. Finden Sie in unserem Test heraus, welche zusätzlichen Features sie noch besitzt.


Blackvue DR650GW-2CH Full HD Dashcam testberichtLieferumfang

Der Lieferumfang besteht aus der Frontkamera, Heckkamera, deren Verbindungskabel (6,5 Meter), einer 32 GB Micro-SD Karte, ein Micro-SD Kartenlesegerät, Ersatz Klebestreifen, ein Autoladekabel und einer deutschsprachigen Kurzanleitung.

Hinweis: Die ausführliche deutschsprachige Montage-/Installationsanleitung finden Sie hier.
Die dazugehörige Smartphone / Tablet App für Android gibt es hier und die für iOS Geräte hier.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN


Einrichtung

Die Frontkamera wird an der Windschutzscheibe und die Heckkamera an der hinteren Scheibe, mithilfe eines Klebestreifens angebracht. Das mitgelieferte Kabel ermöglicht die Verbindung beider Kameras. Die Stromversorgung erfolgt über den Zigarettenanzünder oder über die KFZ Elektronik (die Einrichtung erfordert Erfahrung).

Die Einrichtung und Ausrichtung erfolgt über einen Computer oder über eine Smartphone / Tablet App (siehe weiter oben).

Wichtig: Schalten Sie nach dem ersten Gebrauch die automatische Umschaltung in den Parkmodus aus, da dieser Ihnen, ohne das Power Magic Pro Zubehör, die Autobatterie entleeren kann.

Die vollständige Installationsanleitung (siehe die Links bei dem Punkt Lieferumfang) wird nach der ersten Inbetriebnahme auf der SD Karte gespeichert und kann heruntergeladen werden.

 

Links zu offiziellen (vom Hersteller) Downloads:

Die Auswertungssoftware kann unter Windows und Mac OS betrieben werden. Sie können die Software für Windows hier und für Mac OS hier downloaden.

Die aktuellste Firmware bekommen Sie für Windows hier und für Mac OS hier.

Blackvue DR650S-2CH inkl. 128GB

Gratis Versand
Zuletzt aktualisiert am: 22. April 2017 13:25
359,99

Funktionsumfang

Blackvue DR650GW-2CH Full HD Dashcam test Die Blackvue DR650GW-2CH Full HD Dashcam benötigt eine 12V/24V Stromversorgung, hat einen Stromverbrauch von ca. 4,8 Watt und kann bei Temperaturen von -20°C bis 60°C betrieben werden. Durch ihr dunkles Gehäuse ist sie perfekt getarnt. Ein verbauter Akku liefert im Notfall Strom. Dies ist sehr nützlich, da man im Winter ungern (zumindest bei älteren Autos) die Auto Batterie zusätzlich belasten möchte.

Die Steuerung und Einrichtung erfolgt über W-LAN (maximale Reichweite ca. 10 Meter, 802,11b/g/n), mithilfe von Apps oder dem Computer/Mac. Der maximal mögliche micro SD-Karten Speicher beträgt 64GB. In der Halterung können die Kameras um 360° gedreht werden.

Die Aufzeichnungen der Frontkamera erfolgen, dank des von Sony enthaltenen CMOS Sensors, in 1920 x 1080 Pixeln (Full HD), die der Heckkamera mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln (HD) bei 30 FPS (Frames per second oder Bilder pro Sekunde) und 2,4 Megapixel. Die Videokompression beläuft sich auf die fast verlustfreien und qualitativ hochwertigen h.264 und MPEG 4 Formate. Die Tonaufzeichnung wird durch ein integriertes Mikrofon ermöglicht und als AAC Format abgespeichert.
Blackvue DR650GW-2CH Full HD Dashcam kaufenDie Umstellung in den automatischen Park-Überwachungsmodus (bitte nur mit Power Magic Pro) erlaubt das Betreiben des Bewegungssensors und der Impact Detection. Die Blackvue DR650GW-2CH bleibt so lange im Stand-by Modus, bis ein Ereignis (Unfall, Beschädigung des Fahrzeuges) oder eine Bewegung registriert wird, und zeichnet diesen sofort auf.

Um zusätzliche Sicherheit gewährleisten zu können, ist ein integriertes GPS-Modul verbaut. Dieses kann den exakt gefahrenen Weg, inklusive Geschwindigkeit, aufzeichnen. Dazu ist auch ein G-Sensor verbaut, der im Falle eines Unfalles, an 3 Achsen eine automatische Protokollierung der Fliehkräfte vornimmt.

Die Kamera kann außerdem ganz einfach durch die Wi-Fi Verbindung als Einparkhilfe genutzt werden. Hierzu wird das Smartphone vorher über die Hersteller App mit der Dashcam verbunden, womit anschließend über den Reiter „Live“ zwischen der Front- und Heckkamera unterschieden werden kann.

Lesen Sie hier aktuelle Kundenbewertungen auf Amazon.de


Fazit

Mit der Blackvue DR650GW-2CH Full HD Dashcam haben Sie einen glaubwürdigen Zeugen, der im Falle eines Unfalles die Situation zuverlässig aufzeichnet und ein gerichtlich verwertbares Bild erzeugt. Die hervorragende Aufzeichnung und die Überwachungsfunktion kombiniert mit dem Power Magic Pro, ermöglichen außerdem die ständige Überwachung Ihres Autos. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung!

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

9.3 Testergebnis
Sehr gut

Unser Testsieger ist das optimale Modell, um das Auto hinten und vorne abzusichern. Auch als Rückfahrkamera kann die Blackvue genutzt werden. Wir können das Modell nur empfehlen.

Installation / Montage
9.5
Bildqualität
9
Funktionsumfang
9.5
PROS
  • Ständige Überwachung des Autos möglich
  • Bis zu 64 GB Speicherplatz
  • Full HD Auflösung
  • Aufzeichnung erfolgt mit einer Front- und einer Heckkamera
  • Hervorragendes GPS-Modul
CONS
  • Teuer in der Anschaffung
Sei-Sicherer.de