iTracker BIKER PRO Test – die Motorradkamera

Motorradfahrer aufgepasst. iTracker bringt mit der BIKER PRO Dashcam eine günstige Alternative zu herkömmlichen Aufnahmegeräte und damit auch die erste Motorrad Videokamera mit Wifi Modul.

Was die neuste Dashcam kann und warum wir sie bevorzugt einsetzen, können Sie in unserem nachfolgenden iTracker BIKER Pro Test nachlesen.

Lieferumfang

Dashcam iTracker BIKER PRO Vergleich 2015Neben der Actionkamera (BIKER PRO) ist auf eine Haltevorrichtung zur Anbringung am Motorrad im Lieferumfang dabei.

Hinzu kommen noch einige Klebestreifen, ein 2 Meter langes HDMI-Kabel, ein abnehmbares Kameraobjektiv, ein Stromnetzteil und eine deutschsprachige Bedienungsanleitung.

Hinweis: Auch hier ist wieder zu erwähnen, dass keine micro SD-Karte im Lieferumfang enthalten ist. Wir empfehlen hierfür besonders die Samsung EVO Speicherkarten.

Montage/Einrichtung

Die Kamera wird wahlweise vorne am Lenker oder an der Karosse in entgegengesetzte Richtung montiert. Die Haupteinheit sollte möglichst erreichbar, also in der Nähe des Sitzes montiert werden. Anschließend muss nur noch eine Verbindung mit dem beiliegenden Kabel hergestellt werden. Dies dauert in der Regel keine 10 Minuten.

Die Kamera kann nun über Wifi mit dem Smartphone verbunden werden. Dazu wird der Knopf auf der Haupteinheit gedrückt, wodurch eine Verbindung mit dem Smartphone entsteht. In der Smarpthone App können nun alle Einstellungen vorgenommen werden und Aufnahmen gestartet und gestoppt werden. 

Möchte man sich die Aufnahmen während einer Pause angucken, gib es einen extra Reiter namens „Recorded Files“ indem alle bisher aufgenommenen Videos aufgelistet sind.

Hinweis: Unterstützte Smartphone Betriebssysteme sind unter anderem iOS und Android.

Funktionsumfang

Dashcam iTracker BIKER PRO Test 2015Erneut ist die Verarbeitung sehr hochwertig und langlebig ausgelegt. Ganz wichtig zu beachten ist, dass nur die Linse der Dashcam Kratz- und Spritzwasserfest ist. Sie besitzt außerdem ein 160°-Weitwinkelobjektiv, unter anderem abnehmbar ist. Ein Mikro ermöglicht außerdem die Aufnahme von Ton. Um die gerichtliche Verwertung zu begünstigen, kann außerdem ein Datum- und Zeitstempel dem Bild hinzugefügt werden.

Die Aufzeichnung erfolgt, wie bei allen iTracker Geräten, sobald das Fahrzeug gestartet wird und stoppt ebenfalls automatisch beim Ausschalten des Motors. Die Auflösung beträgt dabei entweder 1920 x 1080 bei 30 FPS (Frames Per Second) oder 1280 x 720 bei maximal 60 FPS. Das Bild wirkt sehr hochauflösend, detailliert und farbintensiv. 

Ein spezieller Stabilisator sorgt derweil für ein unverwackeltes Bild. Das einzige Manko ist eine leicht auffällige Helligkeit. Dies sollte eigentlich durch die automatische Belichtungskorrektur unterbunden werden.

Um Speicherplatz und Datenverlust vorzubeugen, werden die standardisierten H.264 und MOV Dateiformate zum Speichern genutzt. Bis zu 64 GB können dabei durch eine microSD Speicherkarte aufgezeichnet werden, wodurch eine maximale Aufnahmedauer von bis zu 9 Stunden ermöglicht wird.

Möchte man jedoch nur wichtige Ereignisse aufzeichnen, sollten der G-Sensor und die Endlosschlaufe eingerichtet werden. So kann, sollte die Motorradkamera einen Unterschied in der G-Kraft bemerken, automatisch das Ereignis aufgezeichnet werden (hierbei werden die aufgezeichneten Daten als schreibgeschützt markiert). 

Gleichzeitig kann eine Endlosschleife eingerichtet werden, die entweder alle 5 / 10 oder 15 Minuten die bereits vorhandenen Aufnahmen überschreibt, um garantierten Speicherplatz zu gewähren.


Fazit

Wer sich eine günstige Dashcam speziell für Motorräder kaufen möchte und nicht unbedingt das Geld für teure GoPros* ausgeben möchte, ist mit der iTracker BIKER PRO genau richtig beraten. Mit einer ausreichend großen Speicherkarte lässt sich genug Material einer ganzen Motorradtour abspeichern. 

Im Falle eines Unfalls kann direkt am Ort des Geschehens die Auswertung und Protokollierung über das Smartphone geschehen. Wir empfehlen die kompakte und zuverlässige Motorradkamera.

Sie sind auf der Suche nach einer guten Dashcam für das Auto? Wir haben die besten in unserem Dashcam Test vorgestellt!

Interessante Beiträge

Ausreichend

Inbetriebnahme - 7.5
Bildqualität - 6.5
Funktionsumfang - 5

6.3

von 10 Punkten

Nicht nur Autos sind in Verkehrsunfälle verwickelt, sondern auf andere Fahrzeuge wie Motorräder. Hierfür gibt es von iTracker die BIKER Pro, die so einen Vorfall in Full HD und am Rahmen angebracht, aufnehmen kann. Unserer Meinung ein gutes Konzept, welches gerne weiterentwickelt werden darf.

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar