upCam Tornado HD PRO Test – Leistungsstarke Funk Kamera

Der Hersteller upCam bringt passend zum Weihnachtsgeschäft eine neue Außenüberwachungskamera raus, die upCam Tornado HD PRO. Bereits das Datenblatt verspricht überaus positive Eigenschaften wie z. B. Full HD Auflösung (1080P) und Kartenwechselmechanismus, bei einem gleichzeitigen Preis unter 200€. Wir durften als eine der ersten Webseiten ein Testexemplar in unseren Händen halten und sie in unserem nachfolgenden upCam Tornado HD PRO Test bewerten.

Sie sind auf der Suche nach dem aktuellen Testsieger? Wir haben die besten Geräte, unter anderem auch unseren Testsieger die upCam Hurricane HD Pro, in unserem Überwachungskamera Test vorgestellt und bewertet.

Lieferumfang

upCam Typhoon HD PRO LieferumfangDer Lieferumfang beinhaltet:

  • die upCam Tornado HD PRO
  • ein Montagegestell
  • ein ca. 3 Meter langes Netzteil mit auswechselbarem Stecker (EU Stecker standardgemäß verbaut)
  • eine WLAN-Antenne
  • eine bereits eingesetzte 8 GB große micro SD-Karte
  • ein Ethernetkabel
  • Schrauben, Dübel und ein Inbusschlüssel
  • und eine deutschsprachige Bedienungsanleitung inklusive Software-CD

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN


Installation / Montage

Möchte man eine eigene mini SD-Karte verwenden, muss der Deckel mit zwei Schrauben gelöst werden und das Frontgehäuse (ein großer Vorteil gegenüber anderen Kameras und der normalen upCam Tornado HD S) abgedreht werden. Hinter der Technik befindet sich ein mini SD-Karten Slot, wo die verbaute Speicherkarte mit einem Klick herausgenommen werden kann.

Bei vielen Außenkameras muss hierfür die Technik herausgenommen werden. upCam löst dieses umständliche Problem mit dem eigens entwickelten Kartenwechselmechanismus.

Die Verbindung mit dem Heimnetzwerk erfolgt, genau wie bei der upCam Tornado HD, relativ zügig. Mithilfe des Kamera-Such-Tools ist die Kamera schnell gefunden und im Browser abrufbar. Das gewohnt übersichtliche Webinterface ermöglicht im Anschluss einige sehr sensible Einstellungen der Kamera.

Das Abrufen über die App ist überaus positiv gelöst, denn hierzu ist ein QR-Code an der Kamera angeklebt. Dieser muss lediglich in der upCam App ausgelesen werden. Alternativ kann auch die Suche genutzt werden, womit die Kamera automatisch im Netzwerk aufgesucht wird.

Ein weiteres Merkmal ist die die Deckenmontage. Die upCam Tornado HD PRO kann nämlich an der Decke montiert werden, ohne das die Kamera über Kopf montiert werden muss.  Hierfür kann der Montagefuß ebenfalls oben am Gehäuse angebracht werden.

Hinweis: Sollten Sie bereits im Besitz einer upCam sein, fallen das Webinterface und die Installation identisch aus.

upCam Tornado HD PRO

Zuletzt aktualisiert am: 9. Dezember 2018 17:55
199,95

Funktionen

Die Kamera fühlt sich robust und hochwertig an. Alle äußeren Teile sind aus Metall und dank Dichtungsringen nach IP66 vor Staub und starkem Spritzwasser geschützt. Sie besitzt außerdem einen Alarm In- und Output für Alarmanlagen und PIR-Sensoren, einen Audio In- und Output und einen WPS-Button. Die Abmessungen fallen mit 7,0 x 7,5 x 18,0 cm etwas kleiner als bei der normalen Tornado HD S (8,0 x 8,5 x 20,0 cm) aus.

Innenkameras von upCam

Bildqualität / Aufnahmen

Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie keine Personen in öffentlichen Bereichen und Straßen filmen, denn dies wird laut einem neuen EU-Gesetz mit einem Bußgeld bestraft. Aus diesem Grund haben wir den öffentlichen Bereich in unserem Testbild geschwärzt.

upCam-Typhoon-HD-Pro-Aussenaufnahme-Tagsueber-Final

Der verbaute SONY Exmor IMX222LQJ Sensor ermöglicht ein sehr hochauflösendes Bild von 1920 x 1080 Pixeln (HD) bei maximalen 25 FPS (hierfür empfehlen wir dringend eine größere Speicherkarte).

Tagsüber ist das Bild hervorragend und kann mit einigen Reglern (Helligkeit, Sättigung, Kontrast, Farbintensität, Belichtung und Linsenverzerrung) den jeweiligen Vorlieben angepasst werden. Auch der Blickwinkel hat sich gegenüber der normalen Tornado HD S vergrößert, denn dieser beträgt dank einem Ultra Weitwinkelobjektiv nun 100 Grad.

Sie suchen eine Überwachungskamera für den Innenbereich? Wir haben die upCam Cyclone HD S+ und die günstige upCam Cyclone HD Eco getestet.

Abdeckungsbereich

upCam-Typhoon-HD-Pro---Abdeckungsbereich-Final

Der Europäische Gerichtshof hat am 11.12.2014 ein neues Gesetz beschlossen, welches besagt, dass das Filmen von Personen im öffentlichen Bereich (z. B. Straße) nur mit einer Einwilligung derer erfolgen darf. Hier hat upCam schnell reagiert und ermöglicht mit dem neusten Firmware-Update 4 Abdeckungsbereiche zu definieren. In unserem Testbild werden so öffentliche Straßen mit zwei schwarzen Rechtecken kaschiert.

 

Nachtsicht

Nachtsicht-Testbild---upCam-Tornado-PRO-Final

Die Nachtsichfunktion ist tatsächlich wie beschrieben hervorragend (achten Sie hierzu auf unser Testbild), womit selbst in größerer Entfernung Fahrzeuge und Personen erkannt werden können. Hierfür wird der SONY Exmor Sensor durch 36 Infrarot-LEDs unterstützt.

 

Alarm

upCam-Cyclone-HD-Webinterface-Alarm-Bewegung-Final

Auf dem Bildschirm lassen sich bis zu vier größeneinstellbare Bereiche markieren, die je nach eingestellter Empfindlichkeit einen Alarm auslösen. Die sensibelste Einstellung reagiert sehr akkurat und löst selbst bei kleinen Regungen, auch aus größerer Entfernung, zuverlässig aus.

 

upCam Typhoon HD PRO - Alarm AktionDer Unterpunkt „Alarm Aktionen“ ermöglicht eine Vielzahl an Einstellungen, die je nach Belieben entweder die Einrichtung einer Benachrichtigung per E-Mail, das Hochladen auf einen FTP-Server (Videos und Bilder) oder die Speicherung auf der SD-Karte möglich macht.

Ebenfalls einstellbar ist ein Zeitraum, indem die Kamera scharf gestellt wird. Dabei kann auch eine Voreinstellung erfolgen, die immer wieder zum gleichen Zeitraum (täglich oder an ausgewählten Tagen) die Alarmfunktion der Kamera aktiviert.

 

Kundendienst

Wie auch bereits in unseren anderen Kamera-Tests von upCam, war ein Austausch mit dem Kundendienst immer freundlich, hilfreich und professionell. Auch die Supportseite, erreichbar unter der offiziellen upCam Homepage, bietet Hilfestellung zu aktuellen Problemen und Downloads der neusten Soft- und Firmware. Ebenfalls erwähnenswert ist der Youtube-Kanal, auf dem Videos zur Montage, Einstellung und Installation vorhanden sind.

Ein zusätzlicher Dienst, der mit einer monatlichen oder jährlichen Zahlung in Anspruch genommen werden kann, ist der Cloudcorder, der das aufgenommene Material in einer Cloud speichert und überall zum Abrufen zur Verfügung stellt. Dabei erfolgt die Speicherung ausdrücklich nur auf Servern, die sich in Deutschland befinden.


upCam-Tornado-HD-Pro-Test-FinalFazit

upCam gibt sich größte Mühe mit seinen Produkten, wie man durch die aktuellen Verbesserungen mitbekommt. Uns gegenüber erwähnte der Hersteller: „Wir möchten mit der aktuellen Tornado-Serie einen neuen Maßstab für IP Kameras unter 200 Euro in 2016 setzen“. Durch unseren Test sind wir der Überzeugung, dass dieser Schritt gelungen ist. Die Tornado HD PRO ist eine Kamera, die locker in einem höheren Preissegment mithalten könnte, denn sie bietet alles, was nötig ist, um den Außenbereich effektiv zu sichern.

Andernfalls gibt es mit Sicherheit im Moment keine vergleichbare Überwachungskamera, die den gleichen Komfort, die hochwertige Verarbeitung und ein so hochauflösendes Bild für unter 200€ bietet. Wer weniger Geld ausgeben möchte, sollte sich die upCam Tornado HD S anschauen.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

 

9 Testergebnis
Sehr Gut

Geringe Größe, ausgezeichnete Aufnahmen bei Tag und Nacht und ein kompetenter deutschsprachiger Kundendienst katapultieren die upCam Tornado HD Pro in unsere Top 3 der Außenkameras. Erwähnenswert ist außerdem auch der SD-Karten-Wechselmechanismus, der den Austausch ohne großes Fummeln zulässt. Damit ist die Tornado HD Pro unsere bevorzugte Wahl für Kameras unter 200€!

Installation
9.0
Bildqualität
9
Bedienung
9
PROS
  • Sehr einfache Installation und Montage
  • Gestochen scharfe Bilder (1080P)
  • Einfacher Austausch der mini SD-Karte dank Kartenwechselmechanismus
  • Professioneller deutschsprachiger Kundendienst
  • Cloudspeicherung möglich (vergünstigte monatliche / jährliche Kosten)
CONS
  • Kein HTTPS
Nutzerwertung: 5 (1 Stimmen)
4 Kommentare
  1. Hallo!
    Mich würde interressieren, in welcher Entfernung der Bewegungsmelder noch verlässlich reagiert. Ich kann hierzu leider keine konkreten Daten finden. Lediglich Angaben zum Nachtsichsensor(25-30 m) sind angegeben. Ist dies mit dem Bewegungsmelder identisch??

    • Hallo Herr Winkmeier,
      wir hatten in ca. 10 – 15 Metern keine Probleme mit dem Bewegungsmelder. Größere Entfernungen haben wir allerdings nicht getestet.

      Beste Grüße
      Adrian

      • Hallo Adrian!
        Danke für die Rückmeldung! Ich möchte die Kamera für den Poolbereich einsetzen. Bräuchte hierzu allerdings die Reichweite des Bewegungsmelders von ca. 25 – 30 m. Gibt es hierzu ein Möglichkeit dies zu realisieren (z. B. Erweiterung mit zus. Bewegungsmelder). Was wäre dein Vorschlag??

        Schöne Grüße
        Georg

        • Hallo Herr Winkmeier,
          upCam Kameras können mit einem externen PIR-Sensor (Wärmebild) erweitert werden, womit 1. die Reichweite der Bewegungserkennung erhöht wird und 2. die Genauigkeit. Das bedarf allerdings ein wenig Bastelarbeit und das Verlegen von zusätzlichen Kabeln – ein Hexenwerk ist das nicht aber es bedarf Ausdauer :)

          Besser hat man es dann mit einer Überwachungskamera, die direkt eine Kombination aus Software-Bewegungserkennung und PIR-Sensor (Wärmebildsensor) besitzt. Ein aktuelles Modell, welches wir auch getestet haben, ist hier die Instar IN-9008 Full HD. Sie kommt in unserem Top Ranking direkt nach dem Testsieger (upCam Hurricane HD Pro). Mehr als Ausprobieren kann ich dir da aber leider nicht raten. Zumindest mit der Rückgabe gibt es bei Amazon ja keine Probleme.

          Ich hoffe ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen. Solltest du dennoch Fragen haben, kontaktiere uns doch gerne per Mail (kontakt@sei-sicherer.de). Wir finden schon eine Lösung!

          Beste Grüße
          Adrian

    Hinterlasse einen Kommentar

    Sei-Sicherer.de
    Logo