Synology DS415+ Test – NAS-Server für Unternehmen

Einer der leistungsstärksten NAS-Server aus dem Hause Synology ist der DS415+. Kleine bzw. mittlere Unternehmen sind dabei besonders im Fokus, da die enorme Rechenleistung für einzelne Personen kaum zu Auslastungen führen würde. Alle Besonderheiten und interessante Funktionen finden Sie in unserem ausführlichen NAS-Server Test.

Synology DS415+ NAS-Server

Zuletzt aktualisiert am: 18. September 2018 16:37
639,81

Lieferumfang

Der Lieferumfang enthält das Hauptgerät (DS415+) mit einem kompatiblen Stromkabel, ein RJ45 Ethernet Kabel zur Verbindung mit dem Internet, Befestigungsschrauben für die Festplatten und eine Schnellinstallationsanleitung.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN


Installation / Einrichtung

NAS-Server Synology DS415+ Test 2015Die Installation und Einrichtung ist auch ohne Vorkenntnisse einfach und schnell erledigt. Die Festplatten werden lediglich an den Laufwerksträgern, mithilfe der im Lieferumfang enthaltenen Schrauben befestigt und können anschließend sofort ohne großen Aufwand in die Hot-Swap-Schächte eingeschoben werden. Noch schnell mit dem Strom und dem Internet, dank beigelegten Kabeln, verbinden und schon kann die Einrichtung los gehen.

Die Einrichtung erfolgt im Anschluss per Weboberfläche. Hier können ganz einfach Benutzergruppen, Passwörter und einige komplexere Einstellungen eingerichtet werden.

Hinweis: Sollte es sich dabei um ein Upgrade von anderen Synology Geräten handeln, dauert dieses keine 20 Minuten, um alle Einstellungen anzupassen und alle Daten zu übernehmen. Es werden indessen alle gängigen Betriebssysteme unterstützt (Windows, MacOS und Linux).

Passendes Zubehör

Der NAS-Server Synology DS415+ unterstützt bis zu 32 TB Speicher. Hierfür sind die WD WD60EFRX Festplatten ideal geeignet.


Funktionen

Die Hardware besteht aus einem 2,4 GHz INTEL Atom C2538 Quad Core Prozessor, 2 GB DDR3 Arbeitsspeicher, einem USB 2.0 und zwei USB 3.0 Ports, einem eSATA Port, zwei Gigabyte LAN Ports für eine ununterbrochene Internet Verbindung und sogar einem integrierten WLAN-Dongle. 4 Laufwerksschächte haben außerdem Platz für insgesamt 32 TB Festplattenspeicher (6 TB je Schacht).

Mit dieser Hardware ausgestattet kommt das Gerät auf ein Gewicht von ca. 2 KG und einen Stromverbrauch von bis zu 32 Watt unter Last und ca. 15 Watt im Ruhezustand. Die maximale Lesegeschwindigkeit beträgt dabei bis zu (laut Herstellerangaben) 225 MByte/s und die Schreibgeschwindigkeit ca. 223 MByte/s.

NAS-Server Synology DS415+ Testbericht 2015Der DS415+ NAS-Server von Synology wird standardgemäß mit dem, ebenfalls von Synology, entwickelten DiskStation Manager Betriebssystem ausgeliefert. Es basiert auf einer Weboberfläche, welches den Datenzugriff und die Installation von nützlichen Addons besonders vereinfacht.

Sollte der DS415+ für die Verwendung in klein- oder mittelständischen Unternehmen vorgesehen sein, erlauben zusätzliche und extra für Geschäftsprozesse entwickelte Addons eine kinderleichte Integration in Firmen Netzwerke. IT-Administratoren können durch das Anlegen von maximal 2048 Benutzerkonten, bei 256 Gruppen, zeiteffizient und in nur wenigen Schritten einen kontrollierten Zugriff auf Firmen Dateien ermöglichen / einschränken.

Der Datenschutz ist auch hier die wichtigste Eigenschaft. Zur redundanten Datensicherung werden alle RAID Konfigurationen, die es aktuell auf dem Markt gibt, unterstützt. Gleichzeitig wird auch das von Synology entwickelte Synology Hybrid RAID (SHR), welches dem Zwang gleichgroßer Festplatten überflüssig macht.

Die All in One Technology ermöglicht die Verwendung von verschiedensten Server Funktionen. Sei es ein Mail Server, womit alle E-Mails zentral gespeichert werden können oder DHCP Server zur Vergabe von IP-Adressen. Weitere Funktionen sind Proxy Server, VPN Server, Druck Server oder DNS Server.

Eine mobile App erlaubt mithilfe der integrierten Cloud Funktion auch die Benutzung über Smartphones und Tablets.

Lesen Sie hier aktuelle Kundenrezensionen auf Amazon.de


Highlights

  • Extrem leistungsstarke NAS-Server Hardware
  • Schnelle Zugriffs- und Leserate
  • Hot-Swap-Technologie
  • Sehr einfache und schnelle Montage / Installation
  • Alle RAID Konfigurationen werden unterstützt / SHR inklusive
  • Kinderleichte Integration und Verwaltung für mittelständische Unternehmen
  • 2048 verwaltbare Benutzerkonten
  • All in One Server Funktionen
  • Zugriff auch von mobilen Geräten
  • Bis zu 24 TB Festplattenspeicher möglich

  • Keine Festplatten im Lieferumfang enthalten
  • Teuer in der Anschaffung


Fazit

Der Synology DS415+ NAS-Server ist eine effiziente und leistungsstarke Lösung, um wichtige Daten geordnet und von überall zugänglich zu machen. Unternehmen können das Gerät problemlos in bereits bestehende Netzwerke integrieren, wodurch Arbeitszeit und Kosten gering gehalten werden. Die große Anzahl verwaltbarer Benutzerkonten und der unterstützte Festplattenspeicher von bis zu 24 TB begünstigt eine hervorragende Verwaltung von Daten mit enormen Volumen. Der Synology DS415+ NAS-Server überzeugt im NAS-Server Test und erhält eine klare Kaufempfehlung von uns!

Privatleute, die nicht unbedingt viel für einen NAS-Server ausgeben wollen, sollten sich unbedingt den Synology DiskStation DS216+II Test anschauen.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

      Sei-Sicherer.de