Sicherheitsschuhe Test: Kaufberatung & Vergleich

Unsere Füße werden nämlich oft unterschätzt: rennen, springen, tanzen und einfach nur stehen belasten sie jeden Tag auf ein Neues. Allein durch Routinewege legen wir täglich bis zu 45 km zurück – arbeitet man dann noch in Berufen bei denen man weite Strecken läuft, erhöht sich dies natürlich! Ein ordentliches Schuhwerk ist daher unerlässlich. In unserem Sicherheitsschuhe Test haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Sicherheitsschuhe - der große test - übersichtsbild - Sei-Sicherer.de

Der Fuß hat mehr Sinneszellen als unser Gesicht und trotzdem geben wir kaum Acht – stecken sie in zu kleine, enge Schuhe oder schützen sie nicht bei gefährlichen Arbeiten, was mitunter weitreichende Folgen haben kann.

Nach Angaben der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) sind bei Arbeitsunfällen mehr als ein Drittel die Hände und Finger betroffen. Auf Platz 2 folgen bereits mit 20% die Verletzung von Füßen und Zehen. Der hohe Anteil an Verletzungen von Hand und Fingern lässt sich dadurch erklären, dass die meisten Betroffenen Stürze mit den Händen abzufangen versuchen, andernfalls wäre der Anteil an Fuß- und Zehverletzungen höher, so BGW- Experte Dirk Römer.  (Quelle: BGW)

Das Gesetz – der Arbeitgeber zahlt!

arbeitsschuhe-uebersichtsbildDer Arbeitgeber muss Sicherheitsschuhe, genau wie auch Sicherheitskleidung, an die Beschäftigen ausgeben, wenn dies nach den Unfallverhütungsvorschriften gesetzlich vorgeschrieben ist. Dies ist zum Beispiel bei den meisten Bauarbeiten, im Lager- und Transportwesen, sowie bei Arbeiten mit sehr heißen (Hochöfen) oder sehr kalten Temperaturen erforderlich.

Wenn der Arbeitgeber ihnen keine Sicherheitsschuhe zur Verfügung stellt, sie aber nach den Unfallverhütungsvorschriften welche zu tragen hätten, so sollten sie sich auf jeden Fall welche kaufen.

Wenn Sie vom Arbeitgeber die passenden Treter erhalten haben und diese nach den Vorschriften zu tragen sind, so tragen sie diese auch! Im Falle einer Fußverletzung während der Arbeit, der durch das Tragen der Arbeitsschuhe hätte verhindert werden können, spricht man vom Selbstverschulden des Arbeitnehmers! Im schlimmsten Fall kann dies zur Folge haben, dass ihnen die Entgeltzahlung, während sie zuhause bleiben müssen, gestrichen wird.

 

Zurück zum Menü ↑

Wann Arbeitsschuhe oder Sicherheitsschuhe zu tragen sind

alte sicherheitsschuheGrundsätzlich unterscheidet man zwischen mechanischen (herunterfallende Gegenstände, Nägel), elektrischen, chemischen (Säuren, Kraftstoffe) und thermischen (Hitzestrahlung) Gefahren.

Wenn sie mit den oben genannten Risiken konfrontiert sind, empfehlen wir ihnen, wenn nicht schon vorgeschrieben, sich über die Anschaffung von Arbeits- oder Sicherheitsschuhen Gedanken zu machen. Selbst in Bereichen in denen man glaubt keiner Bedrohung ausgesetzt zu sein, kann es schnell zu Unfällen mit verheerenden Folgen kommen.

Viele spielen in der Freizeit den Heimwerkerkönig – hämmern und sägen, Dächer reparieren oder Mauern hochziehen. Viele vergessen aber an ihrer eigenen Sicherheit zu schrauben – über 300.000 Unfälle passieren in Deutschland beim heimwerken pro Jahr. Arbeitsschutz spielt auch hier eine wichtige Rolle! Je nachdem welche Arbeiten sie ausführen: informieren sie sich über mögliche Gefahren und wie sie diese minimieren.

 

Zurück zum Menü ↑

Anforderung an Sicherheitsschuhe nach EU-Normen

arbeitsschuhe-catGrundsätzlich werden Sicherheitsschuhe in zwei Gruppen unterteilt. Die Unterteilung erfolgt dabei nach ihrer Materialbeschaffenheit. Zur Gruppe 1 gehören Schuhe die aus Leder oder anderen Stoffen bestehen, dagegen sind in Gruppe 2 vollständig geformte Schuhe, wie z.B. Gummistiefel.

Aufbauend auf diese zwei Gruppen werden Sicherheitsschuhe in die sogenannten fünf Schutzklassen, welche von S1 bis S5 reichen, eingeteilt (auch unterteilt in unserem Sicherheitsschuhe Test zu finden).

Die EU-Norm EN ISO 345 definiert, Schuhe die durch Zehenschutzkappen für hohe Belastungen, vor einer Energie von 200 Joule schützen, als Sicherheitsschuhe. Prüfverfahren und allgemeine Anforderungen, sowie die Definition verschiedener Kategorien der schützenden Schuhe sind hierbei in der EN ISO 344 geregelt.

Schutzklasse: S1

Merkmale
  • Zehenschutzkappe
  • Geschlossener Fersenbereich
  • Antistatik (A)
  • Energieaufnahme im Fersenbereich (E)
  • Kraftstoffbeständigkeit
  • Durchtrittsicherheit
  • profilierte Laufsohle

Schutzklasse: S1P

Merkmale
  • Zehenschutzkappe
  • Geschlossener Fersenbereich
  • Antistatik (A)
  • Energieaufnahme im Fersenbereich (E)
  • Kraftstoffbeständigkeit
  • Durchtrittsicherheit
  • profilierte Laufsohle

Schutzklasse: S2

Merkmale
  • Zehenschutzkappe
  • Geschlossener Fersenbereich
  • Antistatik (A)
  • Energieaufnahme im Fersenbereich (E)
  • Kraftstoffbeständigkeit
  • Wasserdurchtritt und -aufnahme (WRU)
  • profilierte Laufsohle

Schutzklasse: S3

Merkmale
  • Zehenschutzkappe: Die Zehenschutzkappe oder auch Stahlkappe genannt, schützt die Fußzehen vor herunterfallenden Gegenständen. Dabei ist von der EU-Norm EN ISO 345 vorgeschrieben, dass diese eine Energie von mindestens 200 Joule aushalten müssen. Ein Beispiel: Ein etwa zwanzig Kilo schwerer Gegenstand, der aus etwa einem Meter Höhe fallen gelassen wird, erzeugt eine Kraft von 200 Joule. Dank der Zehenschutzkappe der S3 Sicherheitsschuhe passiert ihnen, zumindest an den Füßen, nichts.
  • Antistatik: Die antistatische Wirkung der Arbeitsschuhe sorgt für ein sicheres Arbeiten in Bereichen in denen man mit Elektrizität oder elektrostatischen Aufladungen konfrontiert ist. Dank der Antistatik ist man vor elektrischen Schocks gefeilt. Der Schuh wirkt isolierend.
  • Kraftstoffbeständigkeit: Der Sicherheitsschuh widersetzt sich jeglichem Öl oder Benzin. Die S3 Sicherheitsschuhe verfügen auch über profilierte Laufsohlen, welche auch gegen Säure und jeglichen Ölen beständig sind. Die herstellerspezifische Gummierung der Sohle sorgt für einen guten Gripp bzw. Halt.
  • Durchtrittsicherheit: Die Sohle ist entweder durch spezielles Gewebe (z.B. Kevlar) oder durch eine Stahlplatte verstärkt. Dadurch wird die Durchtrittsicherheit gewährleistet, welche die Füße vor allem vor auf dem Boden liegenden, spitzen Gegenständen schützt. Bei Arbeiten mit höheren Sicherheitsanforderungen wie in der Bauindustrie oder bei der Feuerwehr, empfehlen wir einen Sicherheitsschuh mit Stahlsohle zu wählen. Grundsätzlich erfüllen aber beide Arten, ob Gewebe oder Stahl, die Anforderungen der EU-Norm.
  • Wasserdurchtritt und -aufnahme: S3 Sicherheitsschuhe weisen eine gute Resistenz gegen Feuchtigkeit und Nässe auf. So darf in der ersten Stunde kein Tropfen Wasser in den Schuh eintreten und auch die Aufnahme von Wasser durch das Schuhoberteil ist auf maximal 30% beschränkt. Durch regelmäßige Pflege der Arbeitsschuhe bleibt die Beständigkeit erhalten.

Schutzklasse: S4

Merkmale
  • Zehenschutzkappe
  • Geschlossener Fersenbereich
  • Antistatik (A)
  • Energieaufnahme im Fersenbereich (E)
  • Kraftstoffbeständigkeit
  • Wasserdurchtritt und -aufnahme (WRU)
  • profilierte Laufsohle

Schutzklasse: S5

Merkmale
  • Zehenschutzkappe
  • Geschlossener Fersenbereich
  • Antistatik (A)
  • Energieaufnahme im Fersenbereich (E)
  • Kraftstoffbeständigkeit
  • Wasserdurchtritt und -aufnahme (WRU)
  • profilierte Laufsohle
  • Durchtrittsicherheit

 

Zurück zum Menü ↑

Ausgewählte Produkte im Sicherheitsschuhe / Arbeitsschuhe Test (Unisex)

Lee Cooper – Klasse: S1P

Der Lee Cooper S1P sieht aus wie ein Sportschuh. Unter dem atmungsaktiven Netzgewebe verbirgt sich aber eine Stahlkappe und eine Durchtrittschutz-Platte. Die Laufsohle ist mit Gummi überzogen und sorgt so für einen festen Stand auf rutschigem und öligem Untergrund. Das Fußbett ist antibakteriell und schützt so vor unangenehmen Gerüchen. Nach der EU-Norm EN ISO 20345 gehört er zur Schutzklasse SP1.

Der Schuh wird zwar als Arbeits- und Sportschuh beworben, eignet sich aber aufgrund seines Gewichts (über 500g pro Schuh) in unserem Sicherheitsschuhe Test nur bedingt zum Joggen oder andere laufintensive, sportliche Betätigungen. Ein perfekter Einsatzort sind z.B. private Tätigkeiten wie z.B. Umzüge, der bequeme Lee Cooper S1P schützt vor herabfallenden oder auf dem Boden liegenden (spitzen) Gegenständen und macht dabei aufgrund seines Designs eine gute Figur.

Lee Cooper - Klasse S1P Sicherheitsschuhe

 

Safety Jogger BESTBOY – Klasse: S3

Wer einen günstigen Arbeits- oder Sicherheitsschuh für diverse Arbeiten in gefährlichen Umgebungen, wie zum Beispiel spitze Gegenstände auf dem Boden oder in Umgebungen mit Kraftstoffen sucht, der ist mit diesem genau richtig beraten. Versehen mit Stahlkappe und Stahlzwischensohle eignet er sich ebenfalls beim Umgang mit schweren Gegenständen und ist dabei gegen Stöße von bis zu 200 Joule geprüft. Eine antistatische, schockabsorbierende Sohle schützt vor elektrischen Gefahren. Die Sohle hat Profil und wirkt so ebenfalls rutsch-hemmend.

Bei intensivem Gebrauch zeigen sich aber auch recht früh Abnutzungen, besonders an den Schnürsenkeln und an den Sohlen.

Der Safety Jogger BESTBOY ist ein kleiner Allrounder – oder wohl besser ein großer Allrounder, denn diesen Schuh erhält man leider nur in den Größen 39 bis 46. Ein wichtiger Hinweis: Sicherheitsschuhe fallen meist etwas größer aus, kaufen sie daher am besten eine Nummer kleiner als ihre übliche Schuhgröße. Sollte trotzdem noch etwas „Luft nach vorne“ sein, empfehlen wir dicke Socken anzuziehen um etwaiges Herumrutschen zu vermeiden.

Safety Jogger BESTBOY - Klasse S3 Sicherheitsschuhe

 

Cat Footwear HOLTON – Klasse: S3

CAT stellt nicht nur Baumaschinen her, sondern auch Arbeits- und Sicherheitsschuhe. Der Holton ist ein Premiumschuh, der sich besonders für Menschen eignet, die oft und sehr lange Sicherheitsschuhe tragen müssen, dabei aber nicht auf Bequemlichkeit verzichten wollen. Oft klagen Personen, dass ihre Arbeitsschuhe klobig, die Zehen sich an der Stahlkappe reiben und ihre Füße schon nach kurzem Gebrauch schmerzen – der Holton sitzt wie eine zweite Haut und das auch eine ganze Weile: so schnell bekommt man ihn nicht kaputt.

Der CAT Holton S3 verbindet Sicherheit mit Bequemlichkeit. Nicht nur das Design, auch das man ohne Probleme weite Strecken gehen kann und dies bei einer respektablen Langlebigkeit machen diesen zu einem empfehlenswerten Arbeits- und Sicherheitsschuh.

Holton Cat Footwear S3 Sicherheitsschuhe

 

Cofra Sicherheitsschuhe Meazza – Klasse: S1P

Der Meazza S1P kommt vom italienischen Unternehmen Cofra mit einer Aluminiumkappe und einer metallfreien, durchtrittsicheren Sohle, die gleichzeitig eine thermische Isolierung bietet. Das Fußbett ist anatomisch geformt und besteht aus Polyurethan, welches besonders weich und bequem wirkt. Das Futter ist atmungsaktiv und antibakteriell und unterdrückt damit jegliche Geruchsentwicklung. Thermoplastisches Polyurethan (TPU) in der Laufsohle sorgt für sehr gute Bodenhaftung und Rutschfestigkeit. Nach der EU-Norm EN ISO 20345 gehört der Schuh zur Schutzklasse SP1.

Hoher Tragekomfort bei sportlichem Design – so kann man den Meazza S1P in dem Sicherheitsschuh Test beschreiben. Der Schaft ist von Mikrofasern geschützt, der aber ein wenig robuster sein könnte – bei intensiver Arbeit mit den Schuhen treten früh leichte Kratzer auf, die aber nicht die Sicherheit, sondern nur das Aussehen ein wenig schmälern. Besonders beachtenswert ist die ausgezeichnete Bequemlichkeit des Schuhs.

Cofra Meazza S1P Sicherheitsschuhe

 

Atlas SL 405XP – Klasse: S1P

Das Unternehmen Atlas gilt als Spezialist für Sicherheitsschuhe und überzeugt durch frische und sportliche Design-Ideen, wie man am Atlas SL 405XP sehen kann. Dieser Schuh eignet sich besonders für orthopädische Einlagenträger. Die Atlas-eigene Sohlentechnologie ist öl-, benzin- und säurebeständig und wirkt dabei antistatisch. Die Zwischensohle bietet Durchtrittsicherheit und ist metallfrei verarbeitet. Im Schuh befindet sich atmungsaktives Funktionsfutter und die Spitze ist carbonfaser-verstärkt. Dieser Sicherheitsschuh ist nach EU-Norm der Schutzklasse S1P zugeordnet.

Der Atlas SL 405XP, das SL steht hierbei für Sportline, überzeugt nicht nur durch sein Design: hoher Tragekomfort lässt die Füße auch bei längeren Arbeiten nicht im Stich. Der Schuh passt sich dem Fuß perfekt an und macht dabei eine klasse Figur!

Atlas SL 405XP S1P Sicherheitsschuhe

 

Zurück zum Menü ↑

Die besten S3 Sicherheitsschuhe im Vergleich

Sicherheitsschuhe der Klasse 3 stechen, aufgrund der vielen zu erfüllenden Eigenschaften, besonders hervor. Deshalb eignen sie sich auch für fast jede Arbeit oder Bereich, bei der zusätzlicher Schutz für Füße und Zehen vorgeschrieben oder empfohlen ist.

unter anderem für folgende Berufsgruppen empfohlen:

  • (Bau)Industrie
  • Feuerwehr
  • Küche
  • Lagerbetrieb
  • Heizung-, Gas-, Wasserinstallation
  • Forstbetrieb

Grundsätzlich gilt: Sicherheitsschuhe für jegliche Arbeitsbereiche und Tätigkeiten, bei denen durch mechanische, thermische oder elektrische Einflüsse Gefahren entstehen oder entstehen können.

Uvex Xenova atc

Sicherheitsschuhe S3 Test Uvex Xenova atcAuf dem ersten Blick ähnelt der Uvex Xenova atc einem modischen Sportschuh, jedoch verbirgt sich einiges mehr unter dem Äußeren. Um den Schuh besonders atmungsaktiv zu gestalten, wurde spezielles (High-Tech) Microvelours (aufgerautes / flauschiges Leder) und ein perforiertes Schuhdesign mit Gore Tex Membrane verwendet, damit selbst bei schwerster Arbeit eine angenehme Atmosphäre und Belüftung im Schuh vorherrscht. Sogar für das Innenfutter wurde ein besonders atmungsaktives 3D-Distance Mesh, welches für Komfort und Belüftung verwendet wird, eingesetzt.

Speziell Allergiker sollten diesen Schuh bevorzugen, denn alle Materialien sind synthetisch und gut verträglich (frei von Silikonen und Phthalaten). Das austauschbare und antistatische Komfortfußbett ist eine eigene Marke und heißt uvex 3D hydroflex. Es ist speziell für die Polsterung bzw. Dämpfung im Vorfuß und Fersenbereich entwickelt und besitzt ebenfalls atmungsaktive und feuchtigkeitsabsorbierende Eigenschaften. Erwähnenswert ist auch das Schnürrsenkelsystem, denn danke dem Schnellarritierer gehört das mühselige Schüren der Vergangenheit an.

Der Uvex Motion Style besitzt um den Zehenbereich eine metallfreie Schutzkappe und im Sohlenbereich einen metallfreien Durchtrittschutz, die dem geringen Gewicht des Schuhes zugutekommen. Gefertigt nach EN ISO 20345:2011 besitzt er außerdem alle Eigenschaften, die ein perfekter S3 Sicherheitsschuh besitzen muss. Die rutschfesten PUR-Laufsohlen ermöglichen einen festen Stand, damit selbst in feuchten Arbeitsgebieten das Ausrutschen unterbunden wird.

Der Uvex Motion Style fühlt sich in erster Linie wunderbar an den Fuß angepasst an. Das geringe Gewicht und die atmungsaktiven Eigenschaften sorgen dafür, dass ein längeres Tragen kein Problem darstellt, auch nicht für weite Strecken. Besonders auffällig ist außerdem das modische / sportliche Aussehen, welches nicht einmal die Vermutung aufkommen lässt, dass es sich dabei um einen Sicherheitsschuh handelt. Auch ist er perfekt für Allergiker geeignet oder Personen, die in ihrem Beruf den ganzen Tag stehen bzw. gehen müssen.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

 

Elten VINTAGE Mid ESD Unisex

Sicherheitsschuhe S3 Vergleich Elten VINTAGE Mid ESD UnisexAuch hier fällt sofort auf, dass es heutzutage eher darum geht, einen möglichst stilistisch und zeitgemäßen Schuh zu erschaffen, der anderen Sicherheitsschuhen in keiner Weise nachsteht. Der Sicherheitsschuh im Vintage-Design besitzt eine Außenhaut aus Leder, welches aus dem umweltfreundlichen und -schonenden Hause Terracare (Made in Germany) stammt. Das antimikrobielle Innenfutter (Bioactive) ist besonders atmungsaktiv, auf Hautfreundlichkeit getestet und hemmt Geruchsentwicklungen.

Die Elten Vintage Mid ESD versprechen einen besonders hohen Tragekomfort, denn die Schuhe sind in der richtigen Größe perfekt an den Fuß angepasst. Die hohe Lasche verhindert das Eindringen von Sand, Staub und anderen Fremdkörpern und ist außergewöhnlich gut gepolstert, um die genaue Passform zu ermöglichen und ein Verrutschen des Schuhs zu verhindern.

Auch die ergonomisch geformte und auswechselbare Innensohle passt sich jedem Fuß individuell an und ermöglicht so ein besonders bequemes Tragen. Ganztägiges Arbeiten, auch unter nassen Arbeitsverhältnissen, ist hiermit mehr als nur möglich, da ebenfalls der Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD) gegeben ist.

Auffallend ist das geringe Gewicht, welches ein flexibler und metallfreier Durchtrittschutz möglich macht. Auch der Schutz des Zehenbereiches ist dank einer ergonomisch geformten Stahlkappe gewährleistet. Weiterhin besitzt der Vintage Mid ESD eine Zertifizierung gemäß DGUV 112-191 (BGR 191), welche die Verwendung im orthopädischen Arbeitsbereich auszeichnet und die EN ISO 20345 Zertifizierung für Sicherheitsschuhe der Klasse S3. Rutschhemmende Sohlen garantieren derweil einen sicheren Stand auf nassen oder rutschigen Oberflächen.

Der Elten VINTAGE Mid ESD ist der perfekte Allrounder. Unauffällig, modern, sicher und extrem bequem. Er besitzt, auch optimal für Frauen geeignet, alle Eigenschaften, die ein hervorragender Sicherheitsschuh der Klasse S3 vorweisen kann. Wir empfehlen den Vintage Mid ESD jedem, der auch beim Arbeitsplatz nicht auf einen modernen, komfortablen und vor allem sicheren Schuh verzichten möchte.

 HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

Cofra ZATOPEK Unisex

S3 Sicherheitsschuhe Vergleich Cofra ZATOPEK UnisexDer Schuh besteht aus einem hochwertigen und Wasser abweisenden Vollleder und ähnelt auf den ersten Blick einem hochwertigen Sneaker. Das spezielle SANY-DRY Innenfutter besteht aus zu 100 % Polyester, welches die antibakteriellen, abriebfesten und atmungsaktiven Eigenschaften besitzt. Weiterhin reguliert es die Feuchtigkeitsaufnahme und -abgabe und sorgt für die ausreichende Belüftung im Schuh.

Die Zusammenarbeit zwischen Orthopädieschuhmachern und Cofra hat eine besonders angepasste Einlegesohle, die dem Schuh beiliegt, für Leute mit Fußproblemen entwickelt, die den Bestimmungen nach DGUV 112-191 (BGR 191) nach zertifiziert wurde. Das äußerst weiche Fußbett aus Polyurethan ermöglicht eine atmungsaktive (perforiert), komfortable und anatomisch korrekte Unterbringung des Fußes.

Um das Gewicht so gering wie möglich zu halten, ist im Zehenbereich statt einer Stahlkappe, Aluminium eingesetzt worden. Der nicht metallische APT PLATE Durchtrittschutz, der 100 % der Sohle abdeckt, hilft ebenfalls bei der Gewichtsreduktion. Die Polyurethansohle (Gießharz), in Kombination mit dem Fußbett, hat einen Schock absorbierenden Effekt und gewährleistet die Rutschfestigkeit auf nassem und rutschigem Untergrund.

Der Cofra ZATOPEK ist ein hervorragender Sicherheitsschuh der Klasse S3 des unteren Preisbereiches. Besonders das Unauffällige, Sneaker ähnliche Design und das geringe Gewicht, ermöglicht durch besonders leichte Materialien, sind hervorzuheben. Dieser Schuh eignet sich besonders gut für stehende Berufe im Service- und Logistikbereich.

 HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

 

Altas Anatomic Bau 500

S3 Sicherheitsschuhe Test Altas Anatomic Bau 500Atlas nennt sich selbst „The Shoe Company“ (dt. „Die Schuh-Firma“) und das merkt man: der Atlas Anatomic Bau 500 überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung. Er besteht aus speziellem Glattleder der besonders wasserdicht ist. Auch die Ausführung an den Schuhösen, die bei vielen anderen Sicherheitsschuhen mit der Zeit Schwächen aufweisen können, sind bei diesem Arbeitsschuh sehr gut. Für einen festen Stand sorgt das Grobstollenprofil. Abgerundet wird das Ganze durch ein schlichtes, schwarzes Design.

Dank Atlas-eigener Technologien hat der Anatomic Bau 500 ein ausgezeichnetes Tragekomfort. Das 3D-Dämpfungssystem sorgt für schonendes und schmerzfreies Tragen und Laufen. So schafft die Zwischensohle eine gleichmäßige Druckverteilung, welches insbesondere Rücken- und Gelenkschmerzen vorbeugt. Die robuste und rutschhemmende Sohlentechnologie von Atlas wurde extra für den Außenbereich, wie z.B. Baustellen, konzipiert. Die Einlegesohle ist austauschbar und das Gewicht der Schuhe beläuft sich auf ca. 1,4 Kg. Atmungsaktives Futter lässt die Sicherheitsschuhe schnell wieder trocknen – dabei färbt es nicht ab und ist hautverträglich.

Der Atlas Anatomic Bau 500 ist natürlich mit allen Kriterien, die ein Sicherheitsschuh S3 erfüllen muss, ausgestattet. Zusätzlich verfügt er über Sicherheitsreflektoren welche, trotz des unscheinbaren Designs, für Aufmerksamkeit sorgen können. Aufgrund der Schafthöhe werden die Knöchel gut geschützt.

Sie suchen einen langlebigen Sicherheitsschuh den sie ohne Probleme 10 Stunden auf Arbeit tragen können? Der Atlas Anatomic Bau 500 ist perfekt für den Outdoor-Bereich gemacht und hat ein sehr gutes Preis- / Leistungs-Verhältnis. Einzig, dass der Schuh, im Gegensatz zu anderen Atlas-Sicherheitsschuhen, etwas größer ausfällt, ist ein kleiner Wermutstropfen. Wir empfehlen daher, eine Nummer kleiner als ihre normale Schuhgröße, zu kaufen.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

Zurück zum Menü ↑

Sicherheitsschuhe speziell für Damen – Produktempfehlungen

Neben den Sicherheitsanforderungen und Merkmalen die von der EU-Norm (EN) 20345 vorgegeben wurden, wird bei Damen Sicherheitsschuhen besonderer Wert auf ein ansprechendes, modisches Design gelegt. Um den besten Tragekomfort zu gewährleisten, konnten die Hersteller nicht einfach bereits vorhandene, für Männer konzipierte Schuhe in kleineren Größen produzieren, schließlich ist wissenschaftlich belegt, dass sich auch die Füße geschlechterspezifisch unterscheiden. Der Fuß der Frau fällt an der Ferse meist schmaler und am Vorfuß breiter aus. Ebenso sind sie in den meisten Fällen kleiner, sodass auch Größen, kleiner als 36 hergestellt werden.

Sicherheitsschuhe, welche speziell für Damen entwickelt wurden, haben die anatomischen Unterschiede in die Entwicklung von Sohle und Schuhform einfließen lassen um den besten Komfort zu schaffen. Ebenso sollte die Positionierung und die Dämpfungsleistung an den weiblichen Körper angepasst sein. Schließlich gibt es auch bereits viele von Frauen dominierte Bereiche, in denen Sicherheitsstiefel empfohlen oder vorgeschrieben sind, beispielsweise sind ca. 70% aller Tierärzte vom schönen Geschlecht. Hier ein kleiner Auszug für empfohlene Freizeit- und Arbeitsbereiche:

  • Reitsport
  • Küchenpersonal
  • Sanitär- und Rettungsdienst
  • Gartenarbeiten, handwerkliche Tätigkeiten
  • Umzüge

Safety Jogger Bestlady – Damen S3 Sicherheitsschuhe

Das Äußere des Schuhs ist vollkommen aus Leder.  Nichtsdestotrotz wurde auch hier wieder darauf geachtet den Sicherheitsschuh dem Alltag anzupassen, weshalb die eigentliche Funktion des Sicherheitsschuhs auch erst auf den zweiten Blick auffällt.  Besonders auffällig sind jedoch die doppelten Nähte, die auch dafür sorgen, dass der Schuh seine Wasserfestigkeit bekommt.

Ein zusätzlicher Schnürer an den Außenseiten ermöglicht perfekten Halt in jeder Situation. Die vorgeformte Einlage (Fußbett herausnehmbar) sorgt indessen für besonders hohe Bequemlichkeiten der Füße. Das Wort „Druckstellen“ ist dem Schuh ein Fremdwort, denn er kann den ganzen Arbeitstag ohne Ausziehen, auch bei längeren Strecken getragen werden.

Da der Schuh der Sicherheitsklasse S3 angehört, ist er besonders über den Zehen und im Sohlenbereich mit einer Stahlkappe und Durchtrittschutz geschützt. Trotz dessen ist das Gewicht allerdings erstaunlich geringgehalten, was diese Schuhe auch perfekt für längere Wegstrecken und häufiges Stehen macht.

Die Safety Jogger Bestlady S3 Damen Sicherheitsschuhe sind praktisch, komfortabel und günstig. Gleichzeitig sorgt das unauffällige Aussehen dafür, dass diese selbst im Alltag getragen werden können, ohne in großerweise aufzufallen. Insbesondere wurde hierbei der Fokus auf einen modischen Schuh speziell für Frauen gelegt, da sonst die meisten Sicherheitsschuhe designtechnisch für Männer ausgelegt sind. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

 

Elten Emotion ESD – Unisex Klasse S3

Unisex Sicherheitsschuh Test Elten Emotion ESDÄußerlich strahlt der Elten Emotion ESD im braunen Fettnubukleder, welches dazu verwendet wurde, um ihn möglichst unauffällig und modisch zu gestalten. Der Unisex Sicherheitsschuh im Vintagedesign besitzt durch das Nubukleder (Rauleder), welches nachhaltig und ökologisch in Deutschland hergestellt wird, besonders hohe atmungsaktive Eigenschaften und verringerte Abnutzung.

Ein außerordentlicher Tragekomfort wird dank dem Bioactive Innenfutter ermöglicht. Dies ist nämlich äußerst hautfreundlich, höchst atmungsaktiv und besitzt eine antimikrobakterielle Wirkung gegen Bakterien und Geruchsentwicklung. Weiterhin werden Druckstellen am Knöchel unterbunden durch gepolsterte Kragenpolsterung, die auch dafür sorgt, dass der Schuh ordentlich und fest, ohne zu verrutschen, sitzt.

Um das Gewicht möglichst niedrig zu halten, wurde bei dem Durchtrittschutz die neuste metallfreie Sicherung abseits des Stahls verwendet. Stahl wurde jedoch für die ergonomisch geformte Stahlkappe genutzt, um den Zehenbereich vor Schäden zu schützen. Die Einlegesohle lässt sich austauschen, schützt vor elektrostatischer Entladung und trägt zum Tragekomfort bei. Rutschfestigkeit und einen guten Halt ermöglicht die Profilsohle.

Auch der Elten Emotion ESD ist ein hervorragender Schuh für den Alltag und das Berufsleben. Hobbys wie Gartenarbeit, Motorradfahren und Heimwerkern eignen hierfür perfekt. Durch das Atmungsaktive Innenfutter und die Wasser abweisenden Eigenschaften kann der Schuh auch den ganzen Tag auf einer Baustelle oder im Servicebereich getragen werden. Besonders auffällig ist der hohe Tragekomfort, das geringe Gewicht und die bevorzugte Verwendung bei Allergikern, dank des antimikrobakteriellen Innenfutters.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

 

Black Rock SF12B – Damen Sicherheitsschuhe

Das Außenmaterial des Black Rock SF12B ist aus Leder, der Innenbereich ist komplett aus Textil und gut verarbeitet. Besonderen Wert wurde auf ein modisches, zeitloses Design gesetzt. Der SF12B der Firma Blackrock wird in den Farben braun oder schwarz hergestellt. Der robuste Stiefel selbst hat keinen Verschluss, also weder Schnürsenkel noch Klettverschluss, sodass er sich besonders schnell an- und ausziehen lässt.

Die Stiefel sind nicht für eine lange Nutzung konzipiert. Wir empfehlen den Black Rock für die Freizeitgestaltung zu nutzen. Ob bei Umzügen, Spaziergängen oder zum Reiten eignet sich der Stiefel am besten. Die Innensohle ist komplett geformt und leicht entfernbar. Die Passform ist relativ weit gestaltet, sodass man bei der Wahl der falschen Stiefelgröße viel Spielraum für die Füße hat, was natürlich insbesondere im Sicherheitsbereich vermieden werden sollte.

Der Black Rock SD12B gehört zur Sicherheitsklasse SB. Somit besitzt der Stiefel alle Grundanforderungen eines Sicherheitsschuhs, aber weniger Funktionen als ein S1 Sicherheitsschuh. Die Sohle ist aus stoßabsorbierenden PU. Ebenso sind Stahlkappen vorhanden, die eine Kraft von mindestens 200 Joule aushalten.

Ein modischer Stiefel mit den Grundanforderungen eines Sicherheitsschuhs. Er ist robust und gut verarbeitet und zeichnet sich durch einen günstigen Preis aus. Beim Kauf sollten Sie sich für eine Schuhgröße kleiner als normal entscheiden, um das perfekte Laufgefühl und den höchsten Tragekomfort zu erhalten.

HIER GÜNSTIG AUF AMAZON.DE BESTELLEN

      Sei-Sicherer.de