Überwachungskamera Test 2017 (Außenbereich)

upCam
Tornado PRO
upCam
Tornado S
Instar
IN-5905
Instar
IN-5907
Foscam
FI9900P
Abbildungen:
TESTSIEGERupCam Tornado HD Pro Test PREIS/LEISTUNGupCam Tornado HD S Test Instar IN-5905 Test Instar IN-5907 Test Foscam FI9900P Test
Video:
Max. Auflösung:
1920 x 1080
(Full HD)
1920 x 1080
(Full HD)
1280 x 720
(HD)
1280 x 720
(HD)
1920 x 1080
(Full HD)
Max. FPS:
25 FPS 30 FPS 25 FPS 25 FPS 30 FPS
Aufnahmewinkel:
100° 80° 90° 45° 106°
Infrarot LEDs:
36 IR-LEDs 4 High-Power
IR-LEDs
5 High-Power
IR-LEDs
3 High-Power
IR-LEDs
30 IR-LEDs
Spezifikationen:
WLAN
Reichweite:
8 - 10 Meter 8 - 10 Meter 8 - 12 Meter 8 - 12 Meter 8 - 10 Meter
Nachtsicht
Reichweite:
25 - 30 Meter 25 - 30 Meter 10 - 15 Meter 10 - 15 Meter 15 - 20 Meter
Max. Speicher:
64 GB 64 GB 32 GB 32 GB 65 GB
Schutzklasse:
IP66 IP66 IP65 IP65 IP66
Bewegungssensor:
Besonderheit:
8 GB Speicherkarte
im Lieferumfang
8 GB Speicherkarte
im Lieferumfang
4 GB Speicherkarte
im Lieferumfang
4 GB Speicherkarte
im Lieferumfang
-
Bewertung:
Testurteil:
Sehr gut (9,5)
Testsieger
Sehr gut (9,3)
Preis- / Leistung
Sehr gut (9,2) Sehr gut (9,1) Gut (8,4)
Testbericht:
Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
GÜNSTIG
BESTELLEN
GÜNSTIG
BESTELLEN
GÜNSTIG
BESTELLEN
GÜNSTIG
BESTELLEN
GÜNSTIG
BESTELLEN

Überwachungskameras für den Außenbereich sind heutzutage viel mehr als ein Aufnahmerekorder gegen Einbrüche, Diebstahl oder Vandalismus. Die bloße Präsenz schreckt bereits die meisten Straftäter ab, doch diese können billige Plastikimmitate schnell erkennen.

Bei der heutigen Vielfalt ist es nicht gerade leicht das optimale Produkt zu finden, weshalb wir Ihnen in unserem Außen- bzw. Funk Überwachungskamera Test Beitrag unsere Top 5 getesteten Produkte vorstellen möchten.

 

upCam Tornado HD PRO Test - Sei-Sicherer.de1. upCam Tornado HD PRO Test – Testsieger unter den Überwachungskameras für den Außenbereich

Die upCam Tornado PRO hat uns total vom Hocker gehauen. Mit ihrem Preis von unter 200€ spielt sie eigentlich bereits in einer ganz anderen Liga mit. Dabei zählen für uns nicht nur die Einfachheit der Installation, Bildqualität und der Funktionsumfang zu dem Testergebnis, sondern auch der Kundendienst. Der E-Mail Support ist hervorragend und antwortet (an Werkstagen) sehr zuverlässig innerhalb einem, bis maximal zwei Tagen. Unseren Problemen und Fragen wurde aufmerksam zugehört und professionell beantwortet und genau so wünscht man sich einen Kundendienst.

In Sachen Bildqualität macht upCam niemand etwas vor. Full HD ist der Standard im gesamten Sortiment. Bei der Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln lässt sich ein flüssiges Livebild mit 25 Frames die Sekunde wiedergeben.

Ein Ultra-Weitwinkelobjektiv ermöglicht einen sehr großen Blickwinkel von 100 Grad. Wer ein wenig an den Standardeinstellungen herumspielen möchte, kann mit Reglern für Helligkeit, Sättigung, Kontrast, Farbintensität, Belichtung und Linsenverzerrung die Bildqualität dem Aufnahmefeld anpassen.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist das gut erkennbare Nachtsichtbild. 36 Infrarot-LEDs unterstützen den SONY Exmos Sensor und ermöglichen ein klares, gut ausgeleuchtetes und detailreiches Bild in kompletter Dunkelheit.

Auch das Wechseln der mini SD-Karte ist mit der upCam Tornado HD Pro kein Problem mehr. Der eingebaute „Wechselmechanismus“ ermöglicht das blitzschnelle Auswechseln, das sonst bei anderen Überwachungskameras die komplette Demontage benötigt.

Wir waren wirklich sehr zufrieden mit der upCam Tornado HD PRO in unserem Überwachungskamera Test, hier passt einfach alles hervorragend zusammen und harmoniert.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem ausführlichen upCam Tornado HD Pro Testbericht (inklusive Testbildern).

upCam Tornado HD PRO IP Kamera

Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 1:25
199,95

 

upCam Tornado Test - Sei-Sicherer.de2. upCam Tornado HD S Test – Zweiter Platz geht auch an eine upCam WLAN Kamera im Test

Auch der zweite Platz wird von einer upCam belegt, genauer gesagt der kleinen Schwester, der upCam Tornado HD S. Verstecken braucht sich diese allerdings ganz und gar nicht, denn für sagenhafte 50 Euro weniger, als unser erster Platz, steckt eine gewaltige Power in der Überwachungskamera. Gerne erwähne ich außerdem noch einmal den hervorragenden deutschsprachigen Kundendienst.

Auch hier ist ein Sony Exmor Bildsensor verbaut, der 30 Frames die Sekunde bei 1920 x 1080 (Full HD / 1080P) Pixeln liefert. Der Unterschied hierbei ist der Blickwinkel, der mit nur einem normalen Weitwinkelobjektiv ausgestattet ca. 80 Grad beträgt.

upCam Kameras können Nachtsicht einfach. Ausgerüstet mit 4 High-Power Infrarot LEDs, die ihrem Namen alle Ehre machen, erzeugen sie ein so helles Bild, dass nicht einmal irgendwelche externen Lampen benötigt werden.

Die upCam Tornado HD S ist um einiges größer und schwerer als die PRO Edition, weshalb dieses Modell nur den zweiten Platz belegt.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem ausführlichen upCam Tornado HD S Testbericht (inklusive Testbildern).

upCam Tornado HD S IP Kamera

Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 1:25

 

Instar IN-5905HD Übersichtsbild - Outdoorkamera Test3. Instar IN-5905HD Test – Der dritte Platz geht an Instar

Wenige Monate ist es her da wurde die Instar IN-5905HD auf den Markt gebracht. Instar Produkte sind mittlerweile sehr gut bekannt unter den Überwachungskameras und die meisten sind in diversen Online Plattformen mit sehr guten Bewertungen ausgezeichnet. Auch wir mögen die Produkte von Instar sehr gerne und freuten uns über den herzlichen Kontakt nicht nur mit dem Kundendienst, sondern auch dem Firmenchef Aaron Riber mit dem wir über das Unternehmen und die Zukunft von Überwachungskameras geredet haben.

Das wohl Wichtigste an einer IP Kamera ist natürlich das Bild und das ist der Grund für den dritten Platz. Der WDR CMOS Sensor in der Instar IN-5905HD ermöglicht 1280 x 720 Pixel (720P) Aufnahmen und Livebilder. Bei dem upCam Standard kann Instar also leider nicht mithalten. Nichts desto trotz braucht sich die WLAN Kamera nicht verstecken, denn unsere Testaufnahmen belegen ein überragendes und vor allem farbenintensives HD Bild.

Die Nachtsicht Kamera überzeugt im Test durch qualitativ hohe und detaillierte Bilder. Sage und schreibe 5 High-Power LEDs werden eingesetzt um die Nacht zum Tage zu machen.

Ein Wort zu dem großartigen Installationsassistenten möchte ich noch einwerfen. Besonders Einsteiger können von diesem profitieren, man wird quasi an die Hand genommen. Alle Funktionen und Dienste werden genauestens erklärt. Top!

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem ausführlichen Instar IN-5905HD Testbericht (inklusive Testbildern).

INSTAR IN-5905HD Wlan Kamera

Gratis Versand
Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 1:25
183,99

 

Instar IN-5907HD Übersichtsbild - IP Kamera Test4. Instar IN-5907HD Test – Auch auf Platz vier befindet sich eine Instar IP-Kamera

Weiter auf Platz 4 geht es mit einem erneuten Instar Produkt. Die große Instar IN-5907 gefällt uns rein vom optischen bisher am besten, denn die Ausmaße kommen einer im vierstelligen Bereich angesetzten Überwachungskamera nahe. Groß, auffällig und abschreckend sagen wir gerne dazu.

Das Bild unterscheidet sich nicht großartig von der Instar IN-5905HD, denn auch hier ist ein WDR CMOS Bildsensor verbaut, der eine HD Auflösung (1280 x 720 / 720P) ermöglicht. Durch etliche Regler, wie Helligkeit, Kontrast oder Farbintensität lässt sich das Bild außerdem den Wünschen nach bearbeiten.

Ausgestattet mit 3 High-Power LEDs ermöglicht auch sie ein ansehnliches Livebild und lässt selbst kleinere Details im Dunklen erkennen.

Leider beträgt der Blickwinkel ohne das kostenpflichtige Weitwinkelobjektiv nur schlappe 45 Grad. Sicherlich ist das genug um eine kleine Fläche zu überwachen, aber große Parkplätze oder Gärten müssen durch perfekte Positionierung der Kamera angeglichen werden.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem ausführlichen Instar IN-5907HD Testbericht (inklusive Testbildern).

INSTAR IN-5907HD Überwachungskamera

1 used from €180,00
Gratis Versand
Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 1:25
179,95

WLAN Kamera Foscam FI9900P Test - Übersichtsbild - Sei-Sicherer.de5. Foscam FI9900P Test – Die fünfbeste Funk-Überwachungskamera kommt von Foscam

Den letzten Platz in unseren Top 5 der Außenüberwachungskameras belegt die FI9900P, des chinesischen Herstellers Foscam. Hierbei war besonders der günstige Preis ins Auge gestochen, der für unter 150€ stolze Hardware liefern sollte.

Ein CMOS Bildsensor sorgt dafür, dass eine Auflösung von 1920 x 1080, also Full-HD erzeugt werden kann. Tagsüber lassen sich die Aufnahmen bei 30 Frames die Sekunde wirklich sehen. Dies kann auch durch diverse Regler im Web-Benutzerinterface den Wünschen nach angepasst werden. Hervorzuheben ist hierbei der größte Blickwinkel, denn dank dem Weitwinkelobjektiv beträgt dies ca. 110 Grad.

Die größte Schwäche und deshalb auch Platz 5 ist die Nachtsicht der Kamera in unserem Test, diese könnte um einiges besser sein und damit die IP Kamera einige Plätze nach oben befördern. Leider hatten wir bei unserem Testprodukt eine kreisrunde, mittlere und punktuelle Ausleuchtung (30 Infrarot LEDs). Der Rand war somit größtenteils schwarz und schwer zu sehen. Bei Tag also überragend, bei Nacht leider schwach.

Weiterhin ist nicht ganz klar was mit den Bildern passiert, wenn der Cloud Service genutzt wird. Der Unternehmenssitz befindet sich in Shenzhen und das liegt in China. Lieber wäre uns eine Cloudsicherung bei einem deutschen Anbieter, denn hier gelten striktere und sicherere Datenschutzbestimmungen.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem ausführlichen Foscam FI9900P Testbericht (inklusive Testbildern).

Foscam FI9900P Funkkamera

1 used from €109,00
Gratis Versand
Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 1:25
119,00

 

Häufig gestellte Fragen

Was bringt mir eine Überwachungskamera?

Schrecklich ist der Gedanke eines Einbruchs, welche immer häufiger auch bei Anwesenheit passieren. Neuste Statistiken zeigen immer weiter-ansteigende Kriminaldelikte, unter diese auch Einbrüche zählen, die von organisierten Banden durchgeführt werden. Die Aufklärungsrate ist deshalb ebenfalls verschwindend gering, weil sich die Einbrecherbanden über die offenen Grenzen in das Ausland absetzen und die Verfolgung damit quasi unmöglich wird.

Videoüberwachungskameras geben deshalb nicht nur ein erhöhtes Sicherheitsgefühl, sondern wirken auch Abschreckend und können im Falle eines Einbruchs wichtige Hinweise und Beweismaterialien zu der Aufklärung beisteuern. Weiterhin kann es von Vorteil aufgezeichnete Medien mit der Versicherung zu teilen, um im Streitfall aussagekräftige Materialien vorweisen zu können.

 

Wer darf Überwachungskameras installieren bzw. anbringen und wo?

In Deutschland darf jeder Besitzer eines Grundstücks und Mieter (selbstverständlich nur mit Rücksprache und Einverständnis des Mieters) eine Überwachungskamera erwerben, installieren und mit ihr Videos bzw. Bilder aufnehmen. Der bestmögliche Platz hierfür ist das Unterdach des Objektes. Außer Griffweite in ca. 2,5 bis 3 Metern Höhe sollte die Sichtweite am Größten sein.

Einige Überwachungskameras, wie zum Beispiel die Vorzeigemodelle von upCam, bieten eine Funktion mit Namen „Abdeckbereich“ an. Damit lassen sich Bereiche mit einem schwarzen Balken abdecken. Möchte man also die Position der Kamera nicht verändern, ist diese Funktion optimal um öffentliche Bereiche zu kaschieren.

 

Was ist bei der Aufnahme mit einer Überwachungskamera erlaubt und zu beachten?

Ganz wichtig ist, dass der öffentliche Bereich nicht gefilmt werden darf, bzw. nur 1 Meter von der Hauswand, zwecks Datenschutz, aufgenommen werden darf. Hierzu zählen ebenfalls Nachbarsgrundstücke, die ohne Einverständnis des Besitzers gefilmt werden.

Achten Sie bitte besonders darauf diese Vorschrift einzuhalten, denn der europäische Gerichtshof hat 2014 entschieden, dass Nichteinhalten mit einem hohen Bußgeld bestraft werden kann. Hierzu gab es bereits Fälle, die bis zu 300.000€ Strafe gefordert haben.

 

Wo kann man Überwachungskameras kaufen?

Überwachungskameras können heutzutage bereits sehr günstig über Online- bzw. Offline-Shops wie Amazon, Conrad oder auch bei Discountern (Aldi, Penny z. B.) oder Supermärkten erworben werden.

Da die meisten Produkte sowieso aus China importiert werden bzw. dort hergestellt werden sollte zu aller erst ein wenig recherchiert werden, ob es sich bei dem Wunschprodukt um einen zuverlässigen Hersteller handelt. Mithilfe von Überwachungskamera Tests können dabei die guten von den schlechten unterschieden werden.


Weitere Produkttests zu Außen Überwachungskameras finden Sie in unserer Außenkamera Kategorie.

Sei-Sicherer.de