Überwachungskameras: Die häufigsten Fragen (F.A.Q)

Wir möchten in diesem Artikel gerne die häufigsten Fragen zu dem Thema Überwachungskameras beantworten. Da es immer noch viele Ungereimtheiten, um zum Beispiel das Aufnehmen von Personen, gibt, fassen wir die Wichtigsten zusammen und halten diese in diesem Beitrag aktuell.

Wen und was darf ich mit einer Überwachungskamera filmen und was muss ich dabei beachten?

überwachungskameras-montiertKommen wir direkt zu der wohl wichtigsten Frage überhaupt: „Wie darf ich eine Überwachungskamera für meine Zwecke einsetzen und was darf ich damit aufnehmen?“.  Diese Frage kommt nicht von ungefähr, denn häufen sich doch die Vorfälle, in denen aufgenommenes „Beweismaterial“ einer Überwachungskamera zum Verhängnis für den Bereitsteller wurde.

Grundsätzlich gilt, dass Grundstücke, die sich im Eigenbesitz befinden, keine Einschränkungen der Videoüberwachung erfüllen müssen. Das bedeutet, dass solange nur der private Bereich gefilmt wird, Aufnahmen erlaubt sind. Ein Hinweis darauf, in Form eines Alarmanlagen Aufklebers, wäre allerdings angebracht, da dies nicht nur Abschreckend gegen Einbrecher wirkt, sondern auch Personen darauf hinweist, dass der Bereich überwacht wird.

Das Filmen von öffentlichen Bereichen wie Straßen, Gehwegen oder Wäldern ist hingegen ohne spezielle staatliche Erlaubnis nicht erlaubt. Ein extremes Beispiel liefert hier ein Bericht der Welt über einen Kneipenwirt, der mithilfe seiner Überwachungskamera den mutmaßlichen Mörder eines Kleinkindes aufgenommen hat. Was er allerdings mit der Herausgabe des Video Beweises nicht wusste, ist, dass dieser Fall von einem Datenschutzbeauftragen geprüft wird und ihm so ein mögliches Bußgeld von mehreren tausend Euros drohte.

Genau aus diesem Grund möchten wir Sie nochmal zusammenfassend darauf hinweisen: Filmen Sie nur Ihr privates Grundstück! Setzen Sie Personen in Stand, dass Sie überwacht werden (am besten in Form eines Aufklebers). Vermeiden Sie es öffentliche Bereiche und Nachbarsgrundstücke (hierfür  können Sie sich eine Erlaubnis holen) zu filmen. Personen die nicht gefilmt werden möchten, müssen kaschiert werden bzw. sollten nicht aufgenommen werden.

 

Wie werden Überwachungskameras angeschlossen und wer installiert diese?

Moderne Überwachungskameras besitzen eine Vielzahl von Anschlüssen. Dabei werden diese jedoch, zumeist über das Internet erhältlich, entweder mit einem LAN-Kabel oder über das drahtlose WLAN mit dem Heimnetzwerk über den Router verbunden. Wichtig dabei ist, dass die Erstinstallation vor der Montage stattfinden sollte. Für die Stromversorgung sollte ein möglichst langes Netzteil mitbestellt werden, denn alleine die Kamera sollte bereits in einer Mindesthöhe von ca. 2 – 2,5 Metern montiert werden. Weiterhin sollte eine spezielle Steckdose für den Außenbereich, falls noch nicht vorhanden, montiert werden (dies gilt nur für Außenkameras), die bei Schauern einen Kurzschluss verhindert.

Bei allen Überwachungskameras die wir bisher testen durften war die Installation, dank beiliegendem Handbuch, relativ einfach durchzuführen, sodass die Montage durch einen Spezialisten nicht nötig war.

 

Wo kann ich eine zuverlässige Kamera bestellen?

Hierbei möchten wir auf unsere Überwachungskamera Test (Außenbereich) und Überwachungskamera Test (Innenbereich) Beiträge hinweisen. In diesen haben wir diverse Kameras verschiedener Hersteller getestet und in einem Ranking kurz vorgestellt. Alle vorgestellten Produkte erhalten von uns eine Empfehlung und werden auf das Gröbste getestet. Anschließend können Sie Ihre Wahl über einen unserer Partner Online bestellen.

 

Warum haben die meisten Überwachungskameras eine so schlechte Aufnahmequalität?

ueberwachungskamera-die-wichtigsten-fragen-uebersichtsbild-seisichererDiese Frage ist bereits etwas veraltet, denn aktuelle Marktführer wie zum Beispiel die upCam Tornado HD Pro bieten bereits Full-HD Auflösungen an zu einem sehr günstigen Preis an.

Noch wenige Jahre zuvor waren die Konsumergeräte deutlich schwächer, meist mit einer VGA-Auflösung von 640 x 480, da die Massenproduktion der Einzelteile besonders teuer war. Heutzutage werden die meisten Einzelteile aus China eingekauft, wo die Massenproduktion in den letzten Jahren immer günstiger geworden ist. Dies ermöglicht natürlich einen großen Sprung in der Qualität, Leistung und einen geringeren Preis.

Fakt ist, dass heutige Überwachungskameras genügend Power besitzen um ein hervorragendes Bild aufzunehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Sei-Sicherer.de