Wie Sie die richtige Überwachungskamera finden

Um eine hochwertige WLAN / IP Überwachungskamera zu erkennen, gibt es generell einige Merkmale, auf die man achten kann, um das passende Produkt für sich zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einigen kleinen Tricks eine qualitative Kamera erkennen können.

 

Ausstattung

Dieser Punkt ist besonders wichtig, da der Lieferumfang zeigt, wie viel Mühe sich der Hersteller für das jeweilige Land gibt. Ist die Betriebsanleitung beispielsweise auf Deutsch oder in mehreren Sprachen verfügbar, und sieht die Ausstattung einen EU konformen Stecker vor, kann bereits davon ausgegangen werden, dass auch ausländische Hersteller einen großen Wert darauf legen in Deutschland und der EU gut anzukommen. Anleitungen, die mit einem Online-Tool übersetzt wurden sind davon natürlich ausgenommen.

 

Kundenrezensionen

Bei Versandhäusern wie Amazon, Conrad oder Otto gibt es Möglichkeiten der Bewertung, sobald man das Produkt ausgiebig getestet hat. Da diese Konzerne täglich eine große Menge an Produkten verkaufen, gibt es bereits fast zu jedem Artikel eine Meinung oder Bewertung. Meist gibt es Tipps für Installation / Montage oder Einrichtung und Problemschilderungen, die durch direkte Antworten diskutiert werden können. Hier lohnt es sich bei letzten Bedenken einmal drüber zu lesen, da eventuell ein Kunde bereits die nötige Frage beantwortet hat.

 

Namenhafte Hersteller

Grundsätzlich kann man sagen, dass bereits am Hersteller ausgemacht werden kann, ob das Produkt qualitativ hochwertig ist. Diese erkennt man meist an der breiten Produktpalette im spezialisierten Bereich (Sicherheitstechnik z. B.), oder einer Vielzahl an positiven Kundenbewertungen. Positiv hervorzuheben ist dabei auch, dass diese meist den besten Kundenservice bieten und professionell auf Fragen und Probleme eingehen.

Äußerlichkeiten haben oft nichts mit dem Inneren zu tun

Sie stimmen uns sicher zu, dass die grundsätzliche Verarbeitung für die stolzen Preise, die heutzutage für WLAN / IP Kameras verlangt werden, einen hochwertigen Standard vorauszusetzen hat. Dies ist allerdings nicht bei allen Kameras der Fall. Das Problem dabei ist, dass dies häufig erst festgestellt werden kann, wenn das Produkt in den Händen gehalten wird. Ebenso kann die Bildqualität nur selten ohne den Besitz beurteilt werden. Das Studieren und Vergleichen der technischen Daten anderer Kameras kann dabei von Vorteil sein. Hierbei sollte auch unbedingt in die Kundenrezensionen geschaut werden!

 

Produkttests fassen wichtige Details zusammen

Produkttests können Ihnen viel Zeit und Geld sparen. Kompetentes Personal testet die wichtigsten Funktionen und fasst die relevantesten Informationen in einem Artikel zusammen.

Der Preis

Qualität hat seinen Preis, das gilt in den meisten Fällen auch für Überwachungskameras. Einsteiger Modelle erkennen Sie häufig an einem günstigeren Kaufpreis, da ihnen einige Funktionen und öfters auch eine hochwertige Verarbeitung fehlt. Benötigen Sie also eine langlebige IP Kamera mit einem großen Funktionsumfang, raten wir Ihnen zu teureren Produkten. Passen Sie außerdem besonders auf die Schutzklasse auf. Hochwertige Kameras haben oft eine IP65 (Schutz vor eindringendem Wasser) Verarbeitung, sollte die Kamera für den Außenbereich verwendet werden.

 

Leichte Internetanbindung / DDNS

Was wäre eine WLAN / IP Kamera ohne eine einfache Internetanbindung und ohne einen Dienst wie DDNS? Viele WLAN / IP Kameras benötigen eine, für den Einsteiger schwierigere DDNS Einrichtung, um jederzeit und von (fast) überall auf der Welt ein Livebild zu senden. Diese sollte möglichst über eine integrierte DDNS-Adresse verfügen, um eine reibungslose Installation zu gewährleisten.

 

Beitragsfoto © Pixinoo – Fotolia.com

      Sei-Sicherer.de